(Nr. 23 -) Suat Serdar

Alles über Ex-05er

Moderator: Staff

Seminator
Beiträge: 1617
Registriert: Di 21. Sep 2010, 16:30

Re: (Nr. 23 -) Suat Serdar

Beitragvon Seminator » So 13. Mai 2018, 12:33

Schade ist es trotzdem. Vom Typ her ist Serdar in meinen Augen nicht der Spieler gewesen, der es zum Publikumsliebling geschafft hätte und vermutlich auch nicht zur Identifikationsfigur. Dennoch freut man sich als Fan, wenn man Spieler in den eigenen Reihen hat, die unsere Jugendabteilungen durchlaufen haben.

Man kann es sicher so sehen, dass man stolz sein kann, wenn ein Eigengewächs das Nest verlässt. In diesem Fall erlaube ich mir anderer Meinung zu sein. Er hat die erste echte Bundesligasaison gespielt, die auch noch sehr schwankend war, und ist schon der Meinung höhere Ziele anpeilen zu können.

Ich freue mich über die üppige Ablöse und sage Adieu. Vielleicht wird er jetzt die Bundesliga und Europa mit S04 rocken und sein Marktwert wird durch die Decke schießen. Ich befürchte aber, dass er eher hinfallen wird, weil er einen Schritt wagt der länger ist, als seine Beinlänge bewältigen kann.
"Arroganz: grenzenloses Selbstbewusstsein bei völliger Ahnungslosigkeit"

Benutzeravatar
Otz
Beiträge: 2823
Registriert: Fr 17. Aug 2007, 21:41
Wohnort: Manizales/Udenheim

Re: (Nr. 23 -) Suat Serdar

Beitragvon Otz » So 13. Mai 2018, 16:10

Die Tendenz der nächsten Schritte, ist eher in der nicht gewünschten Richtung.
Soll er ihn halt machen................pffffft
vamos Elkin

Benutzeravatar
Jockel
Staff
Beiträge: 7364
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 19:23
Kontaktdaten:

Re: (Nr. 23 -) Suat Serdar

Beitragvon Jockel » Do 17. Mai 2018, 17:34

Suat S. hat geschrieben:"Es gab zwar auch andere Anfragen, aber die Entscheidung für Schalke ist mir nicht schwer gefallen: Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen, die Arena ist das schönste Stadion in Deutschland, die Fans sind überragend."

Wenn er endlich mal Gelegenheit hat, in dem schönsten Stadion vor überragenden Fans zu spielen, freut man sich doch direkt mit.
"Eigentlich hatte ich heute viel vor. Jetzt habe ich morgen viel vor."

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 51709
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: (Nr. 23 -) Suat Serdar

Beitragvon Štěpánka » Do 17. Mai 2018, 18:35

Es ist doch immer wieder sympathisch, wenn Spieler die 'um sie kämpfenden Trainer' wie Trottel dastehen lassen, findet Ihr nicht auch?

Und wenn dann auf der Homepage steht, "Wir haben um Suat gekämpft, haben in Gesprächen versucht, ihn davon zu überzeugen, dass er hier den nächsten Schritt noch mal gehen kann.", dann kommt einem schon fast der Gedanke, daß die Leute, die unseren Trainer für einen Trottel halten, ein klein bißchen recht haben könnten. Wenn Serdar sich schon die Ausstiegsklausel in den Vertrag hineinschreiben ließ, damit er sich überhaupt noch überreden ließ, bis zu dieser Sommerpause hier in den Niederungen der ersten Liga zu spielen, dann wird er den Teufel tun, hier noch ein Spiel dranzuhängen. Lieber reicher scheitern und wer weiß, vielleicht funktioniert es ja - was ich dem Verein natürlich nicht wünsche.

Hat ja bei Kirchhoff auch geklappt, der heute noch in Interviews behauptet, daß (der Verzicht auf die U21-EM und) der Wechsel zum FC BAyern München das richtige war.
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

dirk b.
Beiträge: 2227
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 17:57

Re: (Nr. 23 -) Suat Serdar

Beitragvon dirk b. » Fr 18. Mai 2018, 09:14

Štěpánka hat geschrieben:...

Hat ja bei Kirchhoff auch geklappt, der heute noch in Interviews behauptet, daß (der Verzicht auf die U21-EM und) der Wechsel zum FC BAyern München das richtige war.


Manche Menschen leben halt mit einer Lebenslüge einfacher.
Wenn ich dir jetzt recht gebe, dann liegen wir ja beide falsch!


Zurück zu „Ehemalige Spieler, Trainer, Manager und Präsidenten von Mainz 05“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron